Zuverlässigkeit und Grenzen von individuell und in Kombination angewandten Techniken

Zerstörungsfreie Prüfung von Betontragwerken

Die Internationale Vereinigung der Materialforschungs- und -prüfungslaboratorien RILEM hat die Arbeitsergebnisse eines mit der Thematik der zerstörungsfreien Prüfung von Betontragwerken befassten Technischen Komitees in einem State-of-the-Art-Bericht [1] veröffentlicht. Die zerstörungsfreie Prüfung von Betonbauwerken stellt nach wie vor eine erhebliche Herausforderung dar. Eine solche Prüfung ist in den verschiedensten Situationen erforderlich, z. B. (a) bei der Prüfung der Konformität eines Tragwerks, (b) zur Zustandsbewertung nach einer Beschädigung oder (c) vor einer Verlängerung der Nutzungszeit oder Lebensdauer. Die im Rahmen der zerstörungsfreien Prüfung erhobenen Daten sind äußerst variabel. In einigen Fällen gilt das Interesse vorwiegend den Materialeigenschaften (insbesondere Betonsteifigkeit oder -festigkeit, Korrosionszustand), während es in anderen Fällen um die Ortung und Lokalisierung von Schäden (Ablösung, Hohlräume usw.) geht.

Subscribe to magazine

Contact

Université Bordeaux 1 351 cours de la libération 33405 Talence Cedex, Frankreich www.u-bordeaux1.fr

Events

06.08.2024 - 08.08.2024
14.08.2024 - 16.08.2024
21.08.2024 - 24.08.2024