Gut verarbeitbarer Faserbeton für verbesserte konstruktive Tragfähigkeit und Konstruierbarkeit

Untersuchungen zur Verwendung von SVB mit Faserzugabe

Bei Beton handelt es sich um einen vielseitigen Baustoff, der aufgrund seiner Verfügbarkeit, einfachen Anwendung, Kosteneffektivität und kon­struk­tiven Flexibilität weiterhin die Gestaltung der modernen Infrastruktur prägt. Trotz dieser Vorzüge stellt das schwache und spröde Ver­halten dieses Baustoffs unter Zugspannung einen erheblichen Nachteil dar. Dieser Problematik kann durch die Zugabe von Stahlfasern in den Beton entgegengewirkt werden, da Fasern über die Fähigkeit zur Abtragung und Umlagerung von Spannungen nach Rissbildungen verfügen. Im Vergleich mit herkömmlichem Beton weist Stahlfaserbeton (SFB) in Bezug auf Zugfestigkeit, Nachrissverhalten, Zähigkeit und Duktilität eine verbesserte Leistungsfähigkeit auf. Umfangreiche Forschungsaktivitäten haben ergeben, dass die Verwendung von SFB zu einer Verbesserung der Leistungsfähigkeit konstruktiver Stahlbetonbauteile beitragen kann.

Subscribe to magazine

Contact

University of Ottawa 75 Laurier Avenue East Ottawa, ON K1N 6N5, Kanada www.uottawa.ca

Events

06.08.2024 - 08.08.2024
14.08.2024 - 16.08.2024
21.08.2024 - 24.08.2024