bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

AKTUELLE ARTIKEL


Die Entwicklung der Flachdecke

Neue Deckensysteme aus Betonfertigteilen – Teil 2


Teil 1 dieses Beitrags betrachtete die geschichtliche Entwicklung der Deckenbauweise, welche von den Anfängen bis heute eine lange Zeit­spanne in Anspruch genommen hat. Allerdings muss man feststellen, dass Stahlbetonträger nahezu über 100 Jahre die Deckenbauweise bestimmten, und das obwohl die Flachdecke bereits ca. 30 Jahren nach den Anfängen der Stahlbetondecken erfunden wurde. Aufgrund der hohen Materialkosten konnte die Flachdecke sich anfänglich nicht so durchsetzen wie es ihr aus technischer Sicht möglich gewesen wäre. Nachdem dann allerdings neuartige Bewehrungselemente wie z. B. Dübelleisten und vorgespannter Stahl genutzt wurden, war der Erfolg der Flachdecke und insbesondere deren Einsatz für große Spannweiten nicht mehr aufzuhalten. Die Flachdeckenkonstruktion hat viele weitere Entwicklungen zur Optimierung der Wirtschaftlichkeit der Konstruktion initiiert. Dazu gehören die vielen Varianten von Schalungssystemen, die Herstellung der Decke mit Halbfertigteilen, eine Fülle von Bewehrungselementen zur Sicherstellung der Schubtragfähigkeit und die Entwicklung der verbundlosen Vorspannung mithilfe der bereits werkseitig gegen Korrosion geschützten Monolitzen. Diese Entwicklungen, die erst in den letzten 40 Jahren stattgefunden haben, kennzeichnen das hohe technische Niveau der Flachdeckenbauweise. Im Folgenden wird beschrieben, welchen neuen Anforderungen sich heutige Deckensysteme stellen müssen und wie sich die Flachdecke zur multifunktionalen Deckenkonstruktion entwickelt hat.

Artikel anzeigen
Artikel herunterladen
 


Contact

Innogration GmbH
Cusanusstraße 23, 54470 Bernkastel-Kues, Deutschland
T +49 6531 968260
office@innogration.de, www.innogration.de

CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 12 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz