bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

AKTUELLE ARTIKEL


Optimierung von Betonmischungsentwürfen

Minimierung des Bindemittelgehalts für eine bessere Dauerhaftigkeit


Designnormen für Betonmischungen beinhalten weitgehend rezepturbasierte Spezifikationen, die Grenzwerte für bestimmte Mischungs­parameter wie Mindestzementgehalt und Wasser/Bindemittel-Wert vorschreiben. Das hat viele ökonomische, technische und ökologische Nachteile und ist einer der treibenden Faktoren für die Entwicklung leistungsbasierter Spezifikationen als Alternative für den Entwurf von Betonrezepturen. Ungeachtet dessen herrscht in der Betonfachwelt die Meinung vor, dass die Dauerhaftigkeit eines Betons direkt proportional zum Bindemittelgehalt ist. Dadurch kann ein unwirtschaftlicher und weniger nachhaltiger Beton entstehen, da eine hohe Zementkon­zentration verschiedene technisch ungünstige Auswirkungen haben kann, wie zum Beispiel thermische Effekte, höhere Wahrscheinlichkeit von Alkali-Kieselsäure-Reaktionen, Dauerhaftigkeitsprobleme wegen eines höheren Zementsteinvolumens, usw.

Artikel anzeigen
Artikel herunterladen
 


Contact

CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 12 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz