Förderung und Einbau von Transportbeton

Arbeitssicherheit in Deutschland

Jeder Arbeitsunfall, besonders schwere Arbeitsunfälle, verursachen neben dem finanziellen Schaden für das Unternehmen (ca. 450 € pro Aus falltag), ganz besonders menschliches Leid für die Betroffenen und deren Familien. Zudem erzeugt jeder Ausfall von Mitarbeitern eine Überbelastung des vorhandenen Personals und erhöht damit die Gefahr zum Eintritt weiterer Unfälle. Eine angemessene Organisation des Arbeitsschutzes im Unternehmen hat zur Vermeidung von Arbeitsunfällen höchste Priorität. Die Hauptverantwortung für die Organisation und Regelung der Arbeitsabläufe liegt allein beim Unternehmer. Unfälle geschehen nicht, Unfälle werden verursacht! Diese Erkenntnis ist eine wichtige Voraussetzung zum Handeln der verantwortlichen Personen im Unternehmen. Nicht nur der persönliche Beitrag eines Mitarbeiters am Arbeitsunfall hat diesen eintreten lassen. Technische-, organisatorische- und personelle Voraussetzungen beeinflussen die Sicherheitsphilosophie eines Unternehmens enorm. Falsche oder unzu- reichende Arbeitsausrüstungen, Fehler in der Organisation von der Planung bis zur Durchführung von Arbeiten bis zu menschliche Fehlv er- halten durch Routine, Unachtsamkeit oder Ablenkung sorgen für ungewollte Ereignisse bei der Arbeit. Der beste Weg zu sicheren Arbeits- plätzen ist das Erkennen und Beseitigen möglicher Ursachen, bevor etwas passiert.

Subscribe to magazine

Contact

Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie Branchenprävention Baustoffe-Steine-Erden Magazinstraße 15–16 10179 Berlin, Deutschland T +49 6221 5108 22200 F +49 6221 5108 22299 www.bgrci.de

Events

06.08.2024 - 08.08.2024
14.08.2024 - 16.08.2024
21.08.2024 - 24.08.2024