Verkehrsflächen mit Großformaten aus Beton

Betonverband Straße, Landschaft, Garten e. V. (SLG), 53179 Bonn, Deutschland

In den letzten etwa 15 bis 20 Jahren ist in Deutschland eine zunehmende Anwendung von großformatigen Pflasterelementen im Verkehrs­wegebau zu verzeichnen. Dies ist insbesondere auf gestalterische Vorgaben von Verkehrsflächenplanern zurückzuführen. Wie bei allen Bauvorhaben im Bereich des Verkehrswegebaus – insbesondere wenn Pflastersteine oder Platten zur Anwendung kommen sollen – besteht auch bei dieser Bauweise die besondere Aufgabe darin, die gestalterischen Wünsche bzw. Vorgaben auf das bautechnisch Mögliche bzw. Erforderliche abzustimmen, um ein dauerhaft funktionsfähiges Bauwerk zu erhalten. Die Bauweise mit Großformaten gilt in Deutschland als so genannte Sonderbauweise. Die steigende Popularität dieser Bauweise veranlasste die Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrs­wesen (FGSV), Ende 2007 mit der Erarbeitung eines dafür ausgelegten Regelwerkes zu beginnen. Das Merkblatt für Flächenbefestigungen mit Großformaten – M FG konnte Ende 2013 herausgegeben werden. Seither wird für großformatige Pflasterelemente im Verkehrswegebau der Begriff Großformate verwendet.

Subscribe to magazine

Contact

Betonverband Straße, Landschaft, Garten e. V. (SLG) Schloßallee 10 53179 Bonn, Deutschland T +49 228 954 5621, F +49 228 954 5690 slg@betoninfo.de, www.betonstein.org

Events

25.06.2024 - 27.06.2024
06.08.2024 - 08.08.2024
14.08.2024 - 16.08.2024