Funktionserweiterung für Betonflächen – Mit Strahlungswärme heizen

Ein Beitrag zur mehr Energieeffizienz

Wer kennt sie nicht: die heißen Heizkörper, in deren unmittelbarer Nähe man sich nicht aufhalten möchte. Bei klassischen Heizkörpern wird die vorbeistreichende Luft erwärmt und als „Wärmewalze“ durch den Raum transportiert. Trockene Luft und Staubaufwirbelung sind die Begleit­erscheinungen. Der Wärmetransport erfolgt über Konvektion der thermischen Energie. Alternativ dazu kann man über Strahlung heizen. Die Wärme in Form von Strahlung entsteht erst mit dem Auftreffen auf den Körper. Dabei bleibt der Wärmetransport über die Luft und die damit verbundenen Begleiterscheinungen aus.

Subscribe to magazine

Contact

Innogration GmbH Cusanusstraße 23 54470 Bernkastel-Kues, Deutschland T +49 6531 968260 office@innogration.de www.innogration.de