Fertigteilbauwerke in erdbebengefährdeten Gebieten

Praktische Aspekte

Dieser Bericht bietet einen kurzen Überblick über die Arbeit der Arbeitsgruppe 6.10 der fib-Kommission 6 (Fertigteilbau) in Zusammenarbeit mit PCI. Die für Ende 2015 erwartete gemeinsame fib/PCI-Publikation wird einen ausführlicheren Artikel enthalten. Sie wird von ausgewählten Fachleuten aus aller Welt zusammengestellt und bietet damit eine Kombination verschiedenster Erfahrungen im Bereich Fertigteilbau, diver­ser Entwurfsphilosophien und Bautechnologien. Obmann der Arbeitsgruppe ist S. Tsoukantas. S.K.Ghosh, der Verbindungsmann zwischen der fib-Kommission 6 PCI sowie andere PCI-Mitglieder und Mitglieder der Arbeitsgruppe 6.10 der fib-Kommission 6 sind Garant dafür, dass auch US-amerikanische Bemessungs- und Errichtungspraktiken für Fertigteiltragwerke berücksichtigt werden. Durch den allgemeinen Überblick im fib/PCI-Dokument sollen Ingenieure, Architekten, Bauunternehmer und Bauherren besser verstehen, wie viele Möglichkeiten die moderne Betonfertigteiltechnologie im Industrie-, Gewerbe- und Wohnungsbau bietet. Nicht zuletzt soll die Betonung praktischer Aspekte, von der konzeptuellen Auslegung bis zu Anschlussdetails, Ingenieuren helfen, bei der Planung nicht einfach weiter blind Vorschriften zu befolgen, sondern sich mit grundlegenden Prinzipien vertraut zu machen. Ziel ist ein besseres Verständnis und folglich eine bessere Einflussnahme auf das Erdbebenverhalten des Tragwerks als Ganzes, der einzelnen Komponenten und der individuellen Anschlüsse.

Subscribe to magazine

Contact

Events

20.02.2024 - 22.02.2024
22.02.2024 - 24.02.2024