bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

AKTUELLE ARTIKEL


Wissenschaftliche Grundlagen zur qualitativen Bewertung

Anforderungen an den Herstellungsprozess von Hochleistungsbetonen – Teil 2


Basierend auf dem Forschungsbericht „Erforderliche Anlagenausstattung eines Transportbetonwerkes einschließlich der Transportbeton- mischer und Betonpumpen zur zielsicheren Herstellung, Lieferung und Förderung von ultrahochfestem Beton“ [7] werden in einer zweiteili- gen Veröffentlichung (BWI, Heft 6/2015 & Heft 1/2016) die wesentlichen Untersuchungsergebnisse erläutert. In dem ersten Teil der Publika- tion wurden die wissenschaftlichen Grundlagen zur qualitativen Bewertung des Herstellprozesses sowohl in der Betonanlage als insbeson- dere auch im Betonmischer dargestellt. In diesem zweiten Teil werden die wichtigsten Ergebnisse des Forschungsprojektes vorgestellt. Darauf basierend werden Empfehlungen hinsichtlich der Mindestanforderungen zur Ausgestaltung einer Betonanlage im Rahmen der Herstellung von Hochleistungsbeton aufgezeigt.

Artikel anzeigen
Artikel herunterladen
 


Contact

Dr.-Ing. Beitzel GmbH & Co. KG Max-Planck-Straße 24
54296 Trier, Deutschland
T +49 651 9917155
F +49 651 1451794
info@ibu-trier.de www.ibu-trier.de

CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 12 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz