Entschalroboter erhöht Produktivität

Unitechnik Systems GmbH, 51674 Wiehl, Deutschland

Die Beiträge der Themenreihe „Industrie 4.0“ zeigen auf, wie sich Betonfertigteilwerke Schritt für Schritt der nächsten Stufe der industriel- len Revolution nähern können. Dabei muss sich die Vision immer mit Praxisbezug und Wirtschaftlichkeit messen. Der Automatisierungsgrad vieler Betonfertigteilwerke ist sehr hoch. Das Herzstück einer modernen Produktionsanlage ist der Schalungsroboter. An dieser Station nimmt das im CAD-System gezeichnete Bauteil im wahrsten Sinne des Wortes Gestalt an. Der Portalroboter setzt Schalungen, richtet diese exakt aus und fixiert sie durch das Auslösen der integrierten Magnete auf der Palette. Aber ein Schalungsroboter kann noch viel mehr. Nach dem kompletten Produktionsdurchlauf und dem Abheben der Betonelemente verbleiben die Schalungen auf der Palette. Ausgestattet mit einem Scanner und der notwendigen Software ist der Roboter dazu in der Lage, die Schalungen von der Palette abzuräumen. Dieser Bericht beschreibt die Funktionsweise eines Entschalroboters, gibt Hinweise zur Implementierung und zeigt die Grenzen eines solchen Systems auf. Die Ausführungen beziehen sich auf Entschalroboter, die von Unitechnik automatisiert wurden.

Subscribe to magazine

Contact

Unitechnik Systems GmbH Fritz-Kotz-Str. 14 51674 Wiehl, Deutschland T +49 2261 9870 F +49 2261 987510 info@unitechnik.com www.unitechnik.com

Events

25.06.2024 - 27.06.2024
06.08.2024 - 08.08.2024
14.08.2024 - 16.08.2024