Recycelte Gesteinskörnungen aus Betonfertigteilen zur Herstellung konstruktiver Bauteile

Nachhaltige Herstellung von Betonfertigteilen

Bei aus Beton mit bekannten Eigenschaften hergestellten, recycelten Beton-Gesteinskörnungen (RCA – „Recycled concrete aggregate“) wird häufig angenommen, dass sie eine geringere Qualität als natürliche Gesteinskörnungen, aber eine bessere Qualität als recycelte Gesteins- körnungen (RA – „Recycled Aggregates“) aus Bau- und Abrissabfällen haben. Die Benutzung von RCA ist jedoch im Regelfall auf nicht-kon- struktive Anwendungen beschränkt. Die in diesem Artikel besprochene Forschung betrifft die Herstellung von Beton mit einem Anteil aus grobem RCA, das aus von einem Betonfertigteilhersteller gelieferten, hochfesten Betonabfällen mit konstanten und bekannten Eigenschaften besteht. Der damit verfolgte Zweck war die Untersuchung der Verwendung von RCA in Konstruktionsbeton sowie die Gültigkeit bestehender Verwendungsrichtlinien für RA-Beton, die normalerweise niedrige Austauschanteile vorschreiben. Unterschiedliche Austauschanteile (15 %, 30 %, 40 %) wurden mit zwei Wasser-Bindemittel-Verhältnissen und zwei unterschiedlichen Feuchtigkeitszuständen des RCA (trocken und vorgesättigt) untersucht. Es wurde festgestellt, dass die entstehenden Festigkeits-, Verformungs- und Permeabilitätseigenschaften (und damit die Dauerhaftigkeit) des Betons, unabhängig von dessen RCA-Anteil, den Eigenschaften des Referenzbetons entsprachen. Auf Grund- lage der experimentellen Forschungsergebnisse macht diese Veröffentlichung Vorschläge für die Verwendung von recycelten Beton- fertigteileabfällen als Grobzuschlagstoffe bei der Herstellung neuer Betonfertigteile.

Subscribe to magazine

Contact

Concrete Units Montreal Drive, Airport Industria P.O. Box 6074, Roggebaai, 8012, South Africa T +27 21 386 1923 F +27 21 386 2514 M +27 82 551 7073 bcook@concreteunits.co.za www.concreteunits.co.za

Events

25.06.2024 - 27.06.2024
06.08.2024 - 08.08.2024
14.08.2024 - 16.08.2024