bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

Multifunktionale, lärmreduzierende UHPC-Fahrbahn aus Fertigteilelementen


Betonfertigteile für den Straßenbau

 


Als Folge des ständig zunehmenden Verkehrs ist die Entwicklung von dauerhafteren und zudem lärmreduzierenden Fahrbahnbelägen Kern­thema der Forschung und Entwicklung im Bereich der Betonstraßen. Das Potenzial, den Verkehrslärm bei herkömmlichen Betonfahrbahnen stärker als es bisher möglich ist, zu reduzieren, ist gering. Einen neuen Ansatz hierfür liefert eine Fahrbahnoberfläche mit einer speziellen filigranen Textur, die zu einer Lärmreduzierung von bis zu DStrO -5 dB(A) führt. Bei der Herstellung der Fahrbahn vor Ort mit üblichen Gleit­scha­lungsfertigern wurde im Rahmen eines Forschungsprojektes ein sehr dauerhafter und texturierbarer Hochleistungsmörtel „frisch in frisch“ auf den eigentlich tragenden Fahrbahndeckenbeton aus UHPC aufgebracht. In einem weiteren Forschungsprojekt, finanziert von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), wurden an der Universität Kassel dünne, vorgefertigte Betonplatten aus Ultra-Hochleistungsbeton (UHPC, Druckfestigkeit 150-180 MPa) für die schnelle Reparatur und Sanierung von ermüdeten Asphalt- und Betonfahrbahndecken entwickelt. Aufgrund der hohen Festigkeit und der undurchlässigen Mikrostruktur des Betons ist eine Plattendicke von lediglich 120-150 mm ausreichend, um die hohen Verkehrslasten gemäß der Bauklasse Bk100 (für Schwerverkehr) entsprechend der Richtlinie für die Standardisie­rung des Oberbaus von Verkehrsflächen (RStO 12) aufzunehmen. Die lärmreduzierende Textur der Fertigteile wurde durch den feinen UHPC-Mörtel erzielt, der das definierte Muster der Schalungen ideal abbildete. Im September 2014 wurde eine Teststrecke auf einem Parkplatz einer Rastanlage an der BAB 45 (Deutschland) gebaut. Dieser Artikel beschreibt die Entwicklung des texturierbaren UHPC und die Herstellung der Betonfertigteile bei der Firma Fertigbau Lindenberg OTTO QUAST und die erste Anwendung beim Bau einer Versuchsstrecke.

Artikel anzeigen
Artikel herunterladen
 


Contact


CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 10 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt
ad-media GmbH

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz