bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

AKTUELLE ARTIKEL


Ergebnisse eines fünfjährigen Forschungsprogramms

Mit synthetischen Polypropylenmakrofasern bewehrte Betonrohre


Stahlfaserverstärkte Betonrohre werden derzeit in manchen Regionen der Welt, wie z. B. in Europa und Australien, als Alternative zu kon- ventionell stahlbewehrten Betonrohren verwendet. Es gibt jedoch teilweise Bedenken hinsichtlich der Korrosion von Stahlfasern, wenn sich größere Risse in den Rohren entwickeln. An der University of Texas in Arlington (UTA) wurde ein umfangreiches Forschungsprogramm von fünf Jahren durchgeführt, um synthetische Polypropylenmakrofasern als eine Alternative für die Bewehrung von Betonrohren zu bewerten. Die Forschungsarbeiten wurden in Zusammenarbeit mit dem Amerikanischen Betonrohrverband (American Concrete Pipe Association - ACPA) und seinen Mitgliedern sowie BASF Construction Chemicals durchgeführt. Aufgrund der UTA-Forschung wurde eine leistungsbasierte ASTM- Spezifikation entwickelt, und zwar die ASTM C1818 „Specification for Synthetic Fiber Reinforced Concrete Culvert, Storm Drain, and Sewer Pipe“. Die neue Norm beschreibt eine technisch sichere und haltbare Bewehrungsoption, die für unterirdische Rohrleitungen verwendet wer- den kann. Synthetische Fasern müssen über langfristige Tests für den Einsatz in Betonrohren nachweisen, dass der langfristige Gebrauchs- faktor α über einen Wert von 0,90 oder mehr verfügt.

Artikel anzeigen
Artikel herunterladen
 


Contact

Zentrum für Forschung im Bauingenieurwesen
Institut für Bauingenieurwesen
University of Texas in Arlington

BASF Corporation
Beachwood
44122 Beachwood, USA

American Concrete Pipe Association
8445 Freeport Parkway, Suite 350
Irving, Texas 75063-2595, USA

CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 12 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz