SAIE 2016

Die 53. SAIE findet 2018 statt

„Zusammengefasst gab es bei der SAIE 2016 einige sehr positive Zeichen: eine Zunahme der Anzahl von Unternehmen und Ausstellern“, erläutert Antonio Bruzzone, Generaldirektor der Bologna - Fiere, „sowie die Beteiligung der wichtigsten Protagonisten der Branche, die sich getroffen haben, um die Erholung des Sektors und die damit verbundenen Aufgaben zu besprechen, damit sichergestellt werden kann, dass die positiven Signale am Markt zu einer treibenden Kraft für ein neues Hoch im Bauwesen werden. Die Ankündigung des Zweijahresprogramms der Messe“, führt Bruzzone fort, „wurde mit großer Begeisterung von den Ausstellern aufgenommen, die seit einigen Jahren immer wieder die Notwendigkeit betonen, sich mit anderen führenden Messen im Bausektor abzustimmen. Die SAIE wird ein Ausstellungskonzept übernehmen, das zweigleisig fährt und die Besucher durch die aktuellen und zukünftigen Märkte der Baubranche führt. Die Veranstaltung wird ein Ort der Debatte und des Wachstums für eine neue Industrie und neue Berufe sein, wobei SAIE eine führende Rolle in einer neuen Kultur der Industrialisierung übernehmen will, zwischen analog und digital.“

Subscribe to magazine

Contact

www.saie.bolognafiere.it