Interaktion zwischen Calciumnitrat und Fließmitteln

Verbesserung von Nachhaltigkeit und Verarbeitbarkeit

Unter den heutigen Anforderungen an den Baustoff Beton spielt die Verbesserung der Nachhaltigkeit und Verarbeitbarkeit eine zentrale Rolle. Eine Möglichkeit hierzu besteht in der Verwendung von Zusatzmitteln. Diese werden zur Beschleunigung der Hydratation, zur Reduzierung der benötigten Wasser- und Zementmenge und allgemein zur Verminderung des Aufwands bei der eigentlichen Betonproduktion verwendet. Ein typisches Beispiel für ein Zusatzmittel stellt das bereits seit vielen Jahren erforschte Calciumnitrat dar. Eine typische Zusatzmittelgruppe mit stark wasserreduzierender und plastizierender Wirkung sind Polycarboxylatether, die ebenfalls bereits gründlich erforscht wurden. Die Interaktion dieser Fließmittel wurde jedoch noch wenig untersucht. In der vorliegenden Untersuchung wurde der Versuch unternommen, die Interaktionen zwischen Calciumnitrat und Polycarboxylatether kurz zu beschreiben.

Subscribe to magazine

Contact

Events

28.02.2024 - 29.02.2024
20.03.2024 - 21.03.2024
24.03.2024 - 28.03.2024