Der Zement- und Betonmarkt in Peru

Ein Ausblick auf die peruanische Bauindustrie

Aufgrund der mannigfaltigen sozialen Konflikte parallel zu einer wirtschaftlichen und politischen Instabilität, die während der zweiten Regierungszeit des vormaligen Präsidenten Ollanta Humala entstanden, ist die Wirtschaft Perus in den letzten drei Jahren auf äußerst negative Weise beeinflusst worden. Inzwischen haben sich jedoch, nur sechs Monate nach der Amtsübernahme des ehemaligen Energieministers Pablo Kuczynski, der heimische Markt des Landes und das Investitionsklima wieder erholt. Nunmehr erfährt das Land die positiven Effekte einer erhöhten Produktion im Bereich des Bergbaus, wo sich trotz eines Niedergangs der Preise die Situation des Staatshaushaltes aufgrund größerer Produktionsvolumina das Nettoergebnis verbessert hat. In der Tat ist es so, dass inzwischen durch erheblich gestiegene Produktionszahlen im Bereich Bergbau das Wachstum des Landes in 2016 bei bemerkenswerten 4,3 % lag. Dies ist eine der höchsten Wachstumszahlen in Lateinamerika, die es ermöglichen, im Jahre 2017 höhere Investitionen in die Infrastruktur und andere öffentliche Aufgaben vorzunehmen.

Subscribe to magazine

Contact

Events

28.02.2024 - 29.02.2024
20.03.2024 - 21.03.2024
24.03.2024 - 28.03.2024