Spannbetonbalken mit Stahlfaserbewehrung

Experimentelle und rechnerische Analyse

Trotz umfänglicher Forschungstätigkeit und einer steigenden Zahl an konstruktiven Anwendungsbereichen für faserverstärkten Beton (FB) im Tragwerksbau bleibt dessen Nutzung im Hinblick auf das Potenzial hinter den Möglichkeiten zurück. Dies lässt sich hauptsächlich auf einen Mangel an internationalen Bauvorschriften für konstruktive FB-Bauteile und das unvollständige Verständnis dessen komplexen Verhaltens zurückführen. Daher werden im vorliegenden Beitrag die Ergebnisse einer experimentellen und rechnerischen Analyse der Schubtragfähigkeit sechs stahlfaserbewehrter Spannbetonbalken vorgestellt. Die Balken wurden einem Vier-Punkt-Biegeversuch bis zum Versagenseintritt unterzogen und als wichtigste Parameter wurden die Höhe des Fasergehalts und der Vorspannkraft sowie der Grad der Schubbewehrung untersucht. Verwendet wurden sowohl herkömmliche mechanische Messgeräte als auch fortschrittliche optische Verfahren.

Subscribe to magazine

Contact

Events

15.04.2024 - 19.04.2024
16.04.2024 - 17.04.2024
17.04.2024 - 19.04.2024