Vom Labor in die Praxis

WiTraBau – Wissenstransfer im Bauwesen

Sieben Verbundpartner aus den Bereichen Forschung, Industrie und Regelwerksetzung haben sich zusammengeschlossen, um den Transfer neuer innovativer Werkstoffe vom Labor in die Praxis zu beschleunigen. Im Rahmen des vom Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts „WiTraBau – Wissenstransfer im Bauwesen“ wird die Verwertung der Forschungsergebnisse aus den parallel laufenden Projekten der Bekanntmachung „HighTechMatBau – Neue Werkstoffe für urbane Infrastrukturen“ und aus den bereits abgeschlossenen Projekten aus „NanoTecture – Nanotechnologie im Bauwesen“ begleitet. In beiden Bekanntmachungen werden Projekte gefördert, in denen neue innovative Werkstoffe und Materialien entwickelt werden. In einem ersten Schritt wurde ein Konzept erarbeitet, um auf Basis einer Vielzahl individueller Forschungsberichte eine Verwertungsstrategie ableiten zu können. Die Umsetzung der Strategie wird durch die Projekt-Partner unterstützt, wobei die einzelnen Aktivitäten in einer zentralen Datenbank dokumentiert werden. Die Auswertung der Daten ermöglicht eine Einschätzung des Verwertungserfolges sowie eine zielgerichtete Anpassung weiterer Verwertungsaktivitäten.

Subscribe to magazine

Contact

Dr. Udo Wiens udo.wiens@dafstb.de Dr. Kenji Reichling kenji.reichling@dafstb.de Dr. Christoph Müller christoph.mueller@vdz-online.de Dr. Patrick Schäffel patrick.schaeffel@vdz-online.de

Events

23.04.2024 - 26.04.2024
24.04.2024 - 27.04.2024
29.04.2024 - 01.05.2024