Dauerhafte Kennzeichnung von Betonfertigteilen

Nahfeldkommunikationstechnologie

Die Verfügbarkeit aller relevanten Planungs- und Bauteildaten über die gesamte Lebensdauer ist bei Betontragwerken von großer Bedeutung. Hinsichtlich der Anforderungen der Normen ISO 9000 und ISO 14000 ist die Speicherung von Daten über die Betonqualität sogar vorgeschrieben. Bisher sind diese heterogenen Daten zumeist in unterschiedlichen Systemen an verschiedenen Standorten gespeichert, so dass es einiger Anstrengung bedarf, die jeweils benötigten Informationen einzuholen. Durch die Speicherung der Daten im Bauteil selbst kann ein autorisierter Personenkreis direkt vor Ort auf die genannten Informationen zugreifen.

Subscribe to magazine

Contact

Events

20.02.2024 - 22.02.2024
22.02.2024 - 24.02.2024