bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

Der Effekt von hydrophobischer Behandlung auf die Dauerhaftigkeitseigenschaften von Beton


Erhöhung der Dauerhaftigkeit von Betonbauteilen

 


Eine hydrophobische Imprägnierung ist eine kosteneffiziente Methode, um bei einer unzureichenden Bemessungsdicke und -qualität der Betonüberdeckung die Dauerhaftigkeit von Betonbauten nachträglich zu erhöhen. Die Gefahr der Auslösung von Bewehrungskorrosion und infolgedessen Verschlechterung der Bausubstanz kann verringert werden, wenn die Eindringung von in Wasser gelösten aggressiven Stoffen (Chloride) minimiert oder verhindert wird. Der Zweck dieser Studie bestand in der Untersuchung des Effekts von Silanimprägnierung auf die Dauerhaftigkeitsindikatoren, einschließlich Durchlässigkeitstests und Chlorideindringung (Massendiffusion).

Artikel anzeigen
Artikel herunterladen
 


Contact


CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 10 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt
ad-media GmbH

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz