Neue Technologie zur effizienten Steigerung der Frühdruckfestigkeiten

Ultraschallgestützte Betonherstellung

Die Anforderungen an die Nachhaltigkeit und Leistungsfähigkeit von Betonen steigen stetig. Beide Eigenschaften können durch Optimierung des Betonmischverfahren verbessert werden. Im Folgenden wird demonstriert, dass die Anwendung von Power-Ultraschall (PUS) während des Betonmischens, die hier beschriebene Sonocrete-Technologie, für eine praxisrelevante Betonrezeptur deutliche Steigerungen der Fließfähigkeiten und der Frühdruckfestigkeiten hervorruft. Dabei konnten mindestens 30 % Fließmittel eingespart, bei gleichbleibender oder verbesserter Festigkeitsentwicklung ein Zement mit geringerer Festigkeitsklasse eingesetzt oder alternativ die Wärmebehandlung verkürzt oder vollständig ersetzt werden. Weiterführende Untersuchungen zur Dauerhaftigkeit zeigen, dass Karbonatisierungsverhalten und Frost-/Taubeständigkeit durch einen ultraschallgestützten Mischprozess nicht negativ beeinflusst werden.

Subscribe to magazine

Contact

www.sonocrete.com

Events

15.04.2024 - 19.04.2024
16.04.2024 - 17.04.2024
17.04.2024 - 19.04.2024