Innovative Aerogel-Technologie zur energetischen Optimierung von Betonbauten und…

Hybrid-Betonsystem für den Wohnungsbau

… Effizienzsteigerung von Bauabläufen Die Anwendung serieller Fertigungsmethoden bestimmt die Herstellungsprozesse neuer Gebäude immer mehr und wirkt sich insbesondere in den Bereichen Wohnungs- und Büroneubau positiv aus. Um anspruchsvolle architektonische Konzepte umzusetzen, müssen in diesem Zusammenhang klassische Planungsmethoden angepasst und entsprechend neuartigen Fertigungsmethoden verändert werden. Unter der Voraussetzung einer ganzheitlichen Herangehensweise kristallisieren sich einzelne Parameter heraus, die als Dreiklang das Prozedere beeinflussen und deren Berücksichtigung sich als entscheidend für eine erfolgreiche Umsetzung darstellt. Vor diesem Hintergrund wurde das Forschungsprojekt „Aerogel – Entwicklung von Hybridbeton-Elementen mit Aerogel-Schaumbetonkern“ durchgeführt, in dem die Entwicklung eines innovativen einschichtigen Sichtbeton-Systems unter Einbindung einer Aerogel-Technologie zur energetischen Optimierung für den Wohnungsbau vorangetrieben wurde. Die drei Parameter Materialzusammensetzung, Fertigungstechnologie sowie Umsetzung der Konstruktion wurden synchron bearbeitet und zu einem Produkt mit Anspruch auf Marktreife geführt. Die neue Systembauweise wurde im Hinblick auf einen sehr hohen Nachhaltigkeitsfaktor entwickelt (Ökobilanz). Das ZIM-Projekt wurde als Kooperationsprojekt von der TU Dortmund – Juniorprofessur REB/Lehrstuhl Baukonstruktion – und dem Kooperationspartner ‚G.tecz Engineering GmbH‘ im Zeitraum 08/17-03/20 durchgeführt. Die Forschungsleistung basiert auf Entwicklungen der Fa. G.tecz Engineering GmbH, welche von einem Lizenznehmer, der Fa. Housefabrik, zur Herstellung von Wand- und Fassadenpanelen aus UHPC-Beton genutzt wurden.

Subscribe to magazine

Contact

Events

13.06.2024 - 13.06.2024
25.06.2024 - 27.06.2024
06.08.2024 - 08.08.2024