bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

Spezielle Dichtungstechnik beim Ausbau der Eisen -bahnachse Brenner zwischen München und Verona


Theodor Cordes GmbH und Co.KG, 48308 Senden – Bösensell, Deutschland

 


Im Zuge des Neubaus der Eisenbahnachse Brenner zwischen München und Verona wurden für das Baulos H3-4 und H8 der Unterinntaltrasse im Bereich von Münster/Wiesing 11 und im Bereich Jenbach sechs Rettungsstollen im Rohrvortriebsverfahren mit einem Innendurchmesser von 4,00 m hergestellt. Die 17 m bis 130 m langen Rettungsstollen wurden im Grundwasser mit bis zu 3 bar Grundwasserdruck im Sohlbereich und einer Geländeüberdeckung von bis zu 25 m vorgetrieben. Da es während der Herstellung der Rettungsstollen zu keinen Verzögerungen der Bohrarbeiten des Haupttunnels durch die Bergung der Rohrvortriebsmaschine kommen sollte, wurden die Rohrvortriebe als Kopf bohrungen mit einer eigens dafür entwickelten Maschine in mit dem Haupttunnel tangierenden Dichtblöcken durchgeführt.

Artikel anzeigen
Artikel herunterladen
 


Contact

Ed. Züblin AG
Unternehmensbereich
Spezialtief- und Tunnelbau
Albstadtweg 3 · 70567 Stuttgart, Deutschland
T +49 711 78830 · F +49 711 7883390
www.zueblin-tunneling.com
info@zueblin.de


CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 10 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt
ad-media GmbH

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz