Vom 3-Stoff-System zum 5-Stoff-System

Spezialthema Betonzusatzmittel und Betonzusatzstoffe

In allgemeinen Zeitschriften oder Medien liest bzw. hört man häufig, dass Beton aus Sand, Kies, Zement und Wasser besteht. Wenn man Sand und Kies als eine Einheit betrachtet, so spricht man von einem 3-Stoff-System. In den ersten Anfängen der industriellen Betonherstellung war der überwiegende Teil der Betone in ein solches 3-Stoff-System einzuordnen. Das hat auch jahrelang bis zu gewissen Grenzen sehr gut funktioniert. Erst seitdem Forscher und Betontechnologen sich an die Grenzen des Machbaren herangetastet haben, stellte man fest, dass unter Zuhilfenahme von Betonchemie (Zusatzmitteln) und fein verteilten pulverförmigen Substanzen (Zusatzstoffe) die Leistungsfähigkeit von Beton noch deutlich erhöht werden konnte. Das 5-Stoff-System war geboren.

Subscribe to magazine

Contact

Events

20.02.2024 - 22.02.2024
22.02.2024 - 24.02.2024