Industrielle Anwendung alkalisch aktivierter Bindemittel zur Herstellung von Betonrohren


Optimierung der Fertigteilproduktion


Die Baubranche ist heutzutage nicht nur wegen der mit der Zementproduktion assoziierten Treibhausgasemissionen eine der umweltschädlichsten Industriezweige, sondern auch wegen der hohen Menge an Naturstein, die für die Herstellung von Beton notwendig ist. Das liegt schlichtweg an der enormen Menge zementgebundener Baustoffe und Bauteile, die weltweit benötigt werden. Geopolymere oder alkaliaktivierte Bindemittel haben sich als eine mögliche Lösung erwiesen, um die Umweltbelastung von Bauteilen und -produkten aus Portlandzement zu reduzieren. In diesem Artikel werden die Ergebnisse der Herstellung von Betonrohren unter Verwendung von Geopolymeren als Bindemittel vorgestellt.


Subscribe to magazine

Contact

Events

08.06.2023 - 08.06.2023

20.06.2023 - 22.06.2023

27.06.2023 - 29.06.2023