bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

Variabilität der Druckfestigkeit von SVBin Betonfertigteilträgern und -stützen


Produktionstechniken: Einfluss auf Festbetoneigenschaften

 


Im Allgemeinen wird angenommen, dass konstruktive Elemente aus selbstverdichtendem Beton eine dichtere und einheitlichere Mikro struktur aufweisen, die eine geringere Variabilität der mechanischen Eigenschaften und eine bessere Dauerhaftigkeit bewirkt. Im vorliegenden Beitrag werden die Ergebnisse einer Untersuchung der Variabilität der Druckfestigkeit von SVB in Betonfertigteilträgern und -stützen be - schrie ben. Verwendet wurden zwei SVB mit einem Setzfließmaß von 650 mm bzw. 800 mm, die mit gerütteltem Normalbeton mit einem Setzmaß von 10±1 cm verglichen wurden. Alle Betone wiesen Druckfestigkeiten von etwa 60 MPa auf. Der Mischvorgang, der Transport und das Betonieren fanden unter strenger Aufsicht statt. Die Einheitlichkeit der Betone bei den Betonfertigteilelementen wurde über die volle Länge der in Originalgröße hergestellten Elemente (Trä - ger und Stützen) durch die Bestimmung der Druckfestigkeit von Betonkernen analysiert. Darüber hinaus wurde die Entmischung der Grobzuschlagstoffe durch eine optische Analyse gesägter Betonoberflächen bestimmt. Die Versuche ergaben, dass die Druckfestigkeit von SVB in Stützen weniger stark variiert als die von Rüttelbeton. Der maximale Unterschied der durchschnittlichen Druckfestigkeit in Stützen lag bei 13,3 % für den SVB mit einem Setzfließmaß von 650 mm, bei 12,3 % für den SVB mit einem Setzfließmaß von 800 mm und bei 22,5 % für gerüttelten Normalbeton. In Trägern wies demgegenüber Normalbeton eine geringere Variabilität auf als SVB.

Artikel anzeigen
Artikel herunterladen
 


Contact


CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 10 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt
ad-media GmbH

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz