bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

Der Einfluss von Entschalungsölen auf die rheologischenEigenschaften von selbstverdichtendem Frisc


Unterschiede zwischen Labor und Baustelle

 


Einer der größten Unterschiede zwischen Versuchen im Labor und Versuchen bzw. dem Betonieren auf der Baustelle besteht darin, dass das auf der Baustelle verwendete Equipment mit Trennmitteln behandelt wird. Bisher liegen noch keine Erkenntnisse über den Einfluss von Entschalungsölen auf die rheologischen Eigenschaften von selbstverdichtenden Frischbeton vor. Daher wurde ein Forschungsprojekt zur Untersuchung des Einflusses von Entschalungsölen auf die Streckgrenze, Viskosität und das „shear thickening behaviour“ von SVB entwickelt. „Shear thickening“ beschreibt die bisweilen auftretende Eigenschaft eines Frischbetons, trotz einer höheren aufgebrachten Scherspannung keine proportional höhere Fließfähigkeit zu entwickeln. Die rheologischen Eigenschaften von zehn SVB-Mischungen wurden mit Hilfe des Tattersall-Rheometers Mk-II gemessen, nachdem der störende Einfluss der Thixotropie ausgeschlossen worden war. Innerhalb des gemessenen Zeitrahmens lässt sich aufzeigen, dass der Zeitpunkt des Ansteifens des Betons keinen Einfluss auf die Schlussfolgerungen dieser Veröffentlichung hat. Die vorgenommenen Messungen haben im Ergebnis gezeigt, dass die Zugabe von Ölen zu einer Senkung oder sogar zur Eliminierung des „shear thickening behaviour“ von frischem SVB führt, was bei schnellen Fließbedingungen einen Vorteil darstellt. Auf der anderen Seite steigt die Streckgrenze durch die Zugabe von Ölen an, was zu einer mangelhaften Befüllung der Schalung und möglicherweise zur Bildung von Luftblasen an der Kontaktfläche zwischen Beton und Schalung führen kann.

Artikel anzeigen
Artikel herunterladen
 


Contact


CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 10 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt
ad-media GmbH

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz