bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

Betonpflastersteinveredelung


Technologie und Anwendung von Betonwaren

 


Betonpflastersteine gibt es seit mehr als 60 Jahren. In dieser Zeit haben sie sich in allen Märkten als Fuß- und Fahrwegpflasterungen etabliert. Bereits seit langem konzentrierten sich Anstrengungen der Produzenten darauf, für diese Anwendungen „gute und adäquate“ Pflas - tersteine zu fertigen. Im Laufe der Zeit stand die Branche alsbald vor der Herausforderung, auch ästhetisch ansprechende Produkte herzustellen, um neue Märkte erobern und die Verkaufszahlen weiter steigern zu können. Die Beton-, Pigment-, Zusatzmittel- und Zube hörhersteller haben in der Entwicklung zahlreicher Verfahren zur Erzeugung abwechslungsreicher Produktvarianten gute Arbeit geleistet. Sie stützten sich dabei auf vorhandene Konzepte, wie Formgebung, Oberflächenbearbeitung und Nachbehandlungsprozesse, mit denen aus einem Massenprodukt ein Produkt mit individueller Anmutung hergestellt wird. Pigmente und Farbzusatzmittel (für die Farbgestaltung der Oberflächen) erzeugen mit geringem Aufwand eine grundlegend andere Oberfläche, ganz zu schweigen von den Nass- und Trocken - mischungen, mit denen die Pflastersteine nach den Vorgaben des Planers gestaltet werden können. Diese Faktoren beruhen auf Variationen der Pflastersteineinheiten. Die Produktveredelung kann allerdings nicht nur auf die Pflastersteine selbst zurückgeführt werden, sondern auch auf die Kontrastwirkung im Verbund mit anderen Einheiten, und die Bedeutung des kreativen Produktdesigns darf ebenfalls nicht außer Acht gelassen werden. Selbst in Konzeptstudien kann man Pflastersteine heller oder dunkler wirken lassen als sie tatsächlich sind.

Artikel anzeigen
Artikel herunterladen
 


Contact


CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 10 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt
ad-media GmbH

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz