bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

Innovative Lösungen für Schalungsauskleidungen,Hebe-, Befestigungs- und Bewehrungssystemebei Bet


Betonfertigteilproduktion in Neuseeland

 


Die Errichtung von Gebäuden mit Hilfe der Betonfertigteiltechnik ist praxisorientiert und wirtschaftlich. Der Beweis für diese Feststellung wird schon durch die alleinige Existenz der Betonfertigteilindustrie und die zahllosen erfolgreich abgeschlossenen Bauprojekte aus Betonfertigteilen geliefert. Betonfertigteile unterscheiden sich in einer Reihe von Aspekten von Ortbetonarbeiten. Betonfertigteile müssen miteinander verbunden werden, um ein stabiles Tragwerk zu errichten. Ein Tragwerk aus Betonfertigteilen besteht aus einer Gesamtheit von Betonfertigteilelementen, die nach sachgemäßer Verbindung der Einzelkomponenten ein 3-D-Tragwerk bilden, das Belastungen durch Schwerkraft und Wind (oder sogar Erdbeben) standhält. Ein weiteres Merkmal, das einzig und allein Betonfertigteile auszeichnet, sind vertikale Reliefdekore, die mit Hilfe von Schalungsauskleidungen erzielt werden, wobei Letztere nichts anderes sind als Schalungen zur Umsetzung von Form und Design. Neuseeland ist eine relativ junge Nation. Die Europäer begannen mit der Besiedlung des Landes in größerer Zahl erst während der letzten einhundert Jahre. Auf Grund der geografischen Isolation und fehlender kulturell verankerter traditioneller Bauweisen, die eventuell einem Wandel hätten unterzogen werden können, wurden in Neuseeland innovative Betonfertigteilbausysteme in kurzer Zeit übernommen und erfreuen sich inzwischen eines relativ großen Marktanteils. Einige dieser innovativen Bausysteme, wie z. B. die baustellenseitige Betonfertigteilproduktion sowie voll eingespannte Gebäudetragwerke aus Betonfertigteilen, haben in der Anpassung an die spezifisch neuseeländischen Verhältnisse ihren eigenen Stil und Charakter entwickelt. Im Laufe der Jahre wurden innovative und einzigartige Systeme ganz im Sinne der Betonfertigteilindustrie entwickelt.

Artikel anzeigen
Artikel herunterladen
 


Contact


CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 10 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt
ad-media GmbH

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz