bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI Middle East CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

Rationalisierungen im Fertigteilbaudurch vorgefertigte Verbindungsknoten


Pfeifer Seil- und Hebetechnik GmbH, 87700 Memmingen, Deutschland

 


Im Stahlbetonbau spricht man meist von monolitischer Bauweise. Bauteile, wie Decken, Stützen, Balken, Unterzüge, Fundamente, Wand - elemente sind einstückig direkt miteinander vergossen. Die Bewehrung zur Weiterleitung der Zugkräfte im Stahlbeton von einem zum anderen Bauteil ist durchgängig. Monolitisch geplante Stahlbetonbauten werden häufig in Fertigteilbauten umgeplant. Verbindungsknoten mit Moment-Nullpunkten und Querkraft-Maxima sind die Regel und bestimmen die Dimensionen oder gar Tragwerke. Dies bereitet regelmäßig Schwierigkeiten. Der bessere Weg ist es daher, schon im Entwurf die Fertigteilbauweise zu planen. Alle Fertigteile können dann so entworfen werden, dass die Kräfte von Art, Größe und Richtung über die Verbindungsknoten übertragen werden.

Artikel anzeigen
Artikel herunterladen
 


Contact

Pfeifer Seil- und Hebetechnik GmbH
Dr.-Karl-Lenz-Straße 66
87700 Memmingen, Deutschland
T +49 8331 937278
F +49 8331 937385
www.pfeifer.de
mkintscher@pfeifer.de


CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 10 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt
ad-media GmbH

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz