bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

Faserbeton für Betonfertigteilanwendungen


Faserbetontechnologie in Europa

 


Die Verwendung kurzer Wirrfasern als Zusatzmittel in herkömmlichem Faserbeton (FB) dient dazu, das Nachrissverhalten von Beton so zu verbessern, dass es dem von normalem stahlbewehrten Beton entspricht. Um einen ausreichenden Bewehrungseffekt für Bauwerke zu erreichen, wird normalerweise eine recht große Menge Stahl- oder Glasfaserbewehrung benötigt, insbesondere bei dünnwandigen konstruktiven Elementen, die aufgrund ihrer geringen Querschnitte auf herkömmliche Weise schlecht zu verstärken sind. Der Zusatz von Faserbewehrungen in dünnwandigen konstruktiven Elementen stellt einen technologischen Fortschritt dar, führt jedoch durch die nicht unwesentliche Fasermenge zu relativ hohen Kosten für diesen zusammengesetzten Baustoff.

Artikel anzeigen
Artikel herunterladen
 


Contact


CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 10 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt
ad-media GmbH

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz