CRC – Anwendungen vonhochfestem Faserbeton

Moderne Betonfertigteiltechnologien

CRC – Compact Reinforced Composite – ist die Bezeichnung für einen speziellen hochfesten Faserbetontyp (150-400 MPa), der 1986 entwickelt wurde. CRC wird typischerweise in Verbindung mit Stahlfasern und herkömmlichen Bewehrungsstäben verwendet. In diesem Beitrag sollen die Eigenschaften dieses Baustoffs, insbesondere seine Haltbarkeit und Feuerbeständigkeit, erörtert werden. Die Bedeutung dieser Eigenschaften nimmt zurzeit zu, da hochwertige Materialien oft für den Bau sehr schlanker Tragwerke verwendet werden. In den vergangenen zehn Jahren wurde CRC für konstruktive Anwendungen verwendet, und zwar hauptsächlich für Betonfertigteile wie Balkonplatten und Treppen. Daher sollen im Folgenden einige Anwendungsbeispiele dargestellt und einige der Überlegungen erörtert werden, die von der Forschungsphase über die Suche nach Anwendungsmöglichkeiten bis hin zur Vermarktung des Materials angestellt wurden. Schließlich werden einige Aspekte der Herstellung und der Markteinführung eines neuen Produktes diskutiert.

Subscribe to magazine

Contact

Events

06.08.2024 - 08.08.2024
14.08.2024 - 16.08.2024
21.08.2024 - 24.08.2024