bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI Middle East CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

Bewährte Methode zur Verlängerung der Lebenszeit von Unterlagsplatten



Die Firma Polblat ist vor über zehn Jahren in Maków bei Radom entstanden, um auf die Nachfrage nach hölzernen Unterlagsplatten zu antworten, die sowohl auf dem einheimischen polnischen als auch auf dem internationalen Markt eine steigende Tendenz aufweist. Die Unterlagsplatten sind eine wichtige Ergänzung der Hochleistungs-Fertigungsanlagen für Betonwaren.

Das Angebot der Firma Polblat umfasst hochwertige Unterlagsplatten aus Kiefernholz oder wasser-festem Sperrholz. Ihre Abmessungen sind den individuellen Bedürfnissen der Kunden angepasst. Sie finden sowohl bei der Produktion von Betonsteinelementen als auch bei der von Wet-Cast-Produkten Anwendung, für die sie zusätzlich mit den notwendigen Rahmen und Füßen versehen sind.

Hölzerne Unterlagsplatten sind das Flaggschiff der Firma; sie werden seit dem Beginn der Betriebstätigkeit ununterbrochen hergestellt. Polblat achtet streng darauf, dass das Material, aus dem die Platten hergestellt werden, entsprechend gealtert ist und eine hohe Dichte aufweist. Dank der Zusammenarbeit mit einem der führenden polnischen Holzlieferanten kann Polblat seine Unterlagsplatten aus selektioniertem Kiefernholz mit Dichten von mindestens 500 kg/m³ anbieten. Die einzelnen Bohlen sind miteinander durch ein spezielles Schwalbenschwanzprofil verbunden und zusätzlich an drei Stellen mit Längsstäben verschraubt. Auf diese Weise bekommt man höhere Steife, was einen geringeren Biegepfeil bedeutet. So können schwerere Betonfertigteile hergestellt werden. An den Seiten sind die Platten mit verzinkten Stahlprofilen versehen, die sie vor mechanischen Beschädigungen im Produktionsumlauf schützen. Die Höhe der Profile ist der jeweiligen Plattendicke angepasst, so dass die Platten in der Folgezeit problemlos erneuert werden können.

Weitere Saisons einsetzbar

Die Lebensdauer der Unterlagsplatten hängt von vielen Faktoren ab wie Produktionskultur, -intensität und -profil. Bei Einhaltung geeigneter Betriebsbedingungen kann die Firma Polblat die Unterlagsplatten einer Erneuerung unterziehen, was eine Verlängerung ihrer Lebensdauer fast um das Zweifache bedeutet. Der Prozess besteht in der Wiederherstellung der entsprechenden Qualität beider Platten-Oberflächen, was durch Schleifen und Ausbessern defekter Stellen erreicht wird. Die Erzielung zufriedenstellender Resultate ist unter der Voraussetzung möglich, dass die Holz-Unterlagsplatte höchstens fünf bis sechs Produktionssaisons absolviert hat. Die physisch-mechanische Charakteristik der Einzelelemente (Bohlen) muss nämlich die Oberflächen-Reparatur noch zulassen. Holzplatten, die an der Produktion der Betonfertigteile unmittelbar teilnehmen, werden starken Vibrationen, hohem Druck und sehr heuer Feuchtigkeit ausgesetzt. Dadurch wird die mikroskopische Holzstruktur verzerrt – beginnend mit den oberflächennahen Schichten bis hin zu den tiefer gelegenen. Nach Erhalt einer zufriedenstellenden Oberflächenqualität wird die Holz-Unterlagsplatte über weitere drei bis vier Produktionssaisons eingesetzt.

Die Firma Polblat erneuert jedes Jahr zigtausende Unterlagsplatten, meist in der Herbst-Winter-Saison. Die durch jahrelange Arbeit an der Erneuerung von Unterlagsplatten gewonnene Erfahrung erlaubt uns, Leistungen auf höchstem Niveau anzubieten. Im Endeffekt bekommt der Kunde Platten mit Oberflächen, die sich von diesen der neuen Platten kaum unterscheiden.

Die Firma erweitert ständig das Sortiment ihrer Unterlagsplatten. Vor der Markteinführung werden sie eingehend untersucht. Zurzeit werden in Polen und dem Ausland Platten-Testserien mit Polyurethan-Beschichtung getestet. Das neue Produkt gibt es in zwei Versionen: mit Holzkern und mit Sperrholzkern. Der dichte Kunststoffüberzug sorgt für verbesserte technische Parameter, was von den ersten Benutzern inzwischen bestätigt wurde.


Contact

Polblat Kopyt Sp. J.
Ul. Małęczyńska 34
26-640 Skaryszew, Maków, Polen
T +48 535 073 799
aszczepanowska@polblat.pl
www.polblat.pl


CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 10 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt
ad-media GmbH

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz