bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI Middle East CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

Masa etabliert Veranstaltungsreihe im eigenen Studio



Erfolgreiches Krisenmanagement hat viel mit Entschlossenheit zu tun. Masa zeigte in den vergangenen Monaten, dass trotz strenger, weltweiter Kontaktbeschränkungen die Verbindung zu Kunden und Handelspartnern vorteilhaft aufrechterhalten werden kann. Einen Beitrag dazu leistet die vor knapp einem Jahr ins Leben gerufene Online-Veranstaltungsreihe Masa Webinars. Masa Experten stellen dort in 30- bis 45-minütigen Vorträgen ihr Wissen zur Verfügung. Zu verschiedensten Themenschwerpunkten und in mehreren Sprachen findet seit Juni 2020 ein umfassender Informationsaustausch statt. Masa nimmt mit diesem Format eine Vorreiterrolle in der Baustoffindustrie ein.

Der Weg zu den erfolgreichen Masa Webinars beginnt aus der Not heraus. Covid-19 stellt innerhalb kürzester Zeit das gewohnte Leben und altbewährte Kommunikationswege auf den Kopf. Neue Lösungen müssen her. Bisher spielten gerade in der eher traditionell ausgerichteten Baustoffbranche Online-Veranstaltungen und Video Calls nur eine untergeordnete Rolle. Doch die Idee, per Live-Zuschaltung unterschiedliche Fachthemen zu beleuchten, findet schnell großen Anklang. Interessante Themen werden zusammengestellt und für die Webinare inhaltlich und grafisch aufbereitet.

Die Suche nach einem geeigneten Raum zur Durchführung der Webinare gestaltet sich anfänglich etwas aufwändiger. Kurzerhand, doch ganz pragmatisch, wird schließlich ein nur temporär genutztes Büro auf Links gedreht. Rednerpult, Leinwände, Beleuchtung, Verkabelung, Mikrofon, Laptop und Kamera müssen fürs Erste genügen. Die beiden Masa Experten Rudolf Buyna und Michael Dolon erklären sich bereit, den Sprung ins kalte Wasser zu wagen und erarbeiten ein Webinar über „Die wachsende Bedeutung einer Geschäftsressourcenplanung in der Baustoffindustrie/Betonsteinfertigung sowie die Masa API als Werkzeug für den Datentransfer von Stammdaten sowie Verbrauchs- und Produktionskennzahlen“.

Einige Probedurchläufe werden absolviert, bevor im Juni 2020 das erste Live-Webinar erfolgreich über die Bühne geht. Es folgen mehrere Webinare, die nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch, Spanisch und Russisch gehalten werden.
Zeitgleich sind der Masa Geschäftsführer Frank Reschke und der Marketing-Leiter Hyun-Dee Ro gedanklich schon längst einen Schritt weiter und konzipieren ein eigenes Masa Studio. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Anfang März 2021 wurde ein neuer Raum mit professioneller technischer Ausstattung und schallabsorbierenden Wänden eingeweiht, der seine Feuertaufe mit dem Webinar „Masa Lösungen zur Herstellung von Multi-Color-Produkten“ hervorragend besteht. Doppelte Premiere, denn erstmalig findet die Veranstaltung nun auch auf Türkisch statt.

Nicht ganz untypisch für Masa ist auch die Tatsache, dass bei der Einrichtung des Studios auf fachmännische Eigenleistung gesetzt wurde. So ist beispielsweise das variabel einstellbare Studiolicht an einem komplett stolperfreien Schienensystem montiert, welches Oliver Schlich, Produktionsmeister, selbst fertigte. Die Verkabelung des gesamten Raumes wurde durch die eigene Elektrowerkstatt vorgenommen. Die IT kümmerte sich um die Beschaffung des High End PCs sowie des übrigen Equipments. Und selbst das On Air Schild ist ein echtes Unikat, das Andreas Reschke mit seinem 3D-Drucker beisteuerte.

Die Investition in das Masa Studio macht sich bezahlt: Neben den Masa Webinaren wird der Raum ausgiebig für Schulungen, Online-Kundenschulungen und Video-Aufzeichnungen genutzt. Auch Service-Videos sind bereits in der Planung. Damit stellt der Raum sowohl für das Masa Team als auch für die Kunden einen echten Mehrwert dar.

https://www.cpi-worldwide.com/de/channels/masa/videos

 


Contact

Masa GmbH
Masa-Str. 2
56626 Andernach, Deutschland
T +49 2632 92920
info@masa-group.com
www.masa-group.com


CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 10 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt
ad-media GmbH

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz