bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

AKTUELLE ARTIKEL


Franz Oberndorfer GmbH & Co KG, 4623 Gunskirchen, Österreich

Einsatztauglichkeit von Doppelwänden in Gebieten mit hoher Erdbebenintensität wissenschaftlich ...


... erwiesen Die Firma Oberndorfer mit Sitz Gunskirchen in Österreich wurde im Rahmen ihrer internationalen Aktivitäten sehr oft mit dem Einsatz von Dop pelwänden in Gebieten mit hohen Erdbebenaktivitäten konfrontiert. Ein Einsatz von Doppelwänden im Gitterträgersystem ist oftmals gar nicht oder nur bedingt möglich. Der Grund hierfür liegt in der linearen Wirkungsweise des Gitterträgersystems, die eine Integration der in den Erdbebengebieten notwendigen horizontalen Bewehrungskörbe in ausreichender Länge verhindert. Oberndorfer hat sehr schnell erkannt, dass eine punktuelle Wirkungsweise eines Wandverbindungsystems diese Problematik lösen kann. Damit war die Idee, das „KAP-Wellensystem“ als Erdbebenwelle zu entwickeln, geboren, da das System (vgl. auch den gesonderten Bericht in dieser Ausgabe) hierzu einen idealen Lösungsansatz bietet. Somit kann die Doppelwand auch in hochseismischen Ländern wie Japan, Neuseeland, Italien, Türkei oder Griechen land eingesetzt werden. Die namhafte, auf Erdbebenberechnungen spezialisierte „Middle East Technical University“ (METU) in Ankara/Türkei wurde von Oberndorfer mit einer entsprechenden wissenschaftlichen Studie beauftragt, um die Einsatztauglichkeit von Doppelwänden mit KAP-Wellensystem in Gebieten hoher Erdbebenintensität nachzuweisen. In umfangreichen Tests wurde dabei nachgewiesen, dass sich die KAP-Welle in der Tat hervorragend eignet.

Artikel anzeigen
Artikel herunterladen
 


Contact

Franz Oberndorfer GmbH & Co KG
Lambacher Straße 14
4623 Gunskirchen, Österreich
T +43 7246 72720
F +43 7246 72721000
office@oberndorfer.at
www.oberndorfer.at

CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 12 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz