bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI Middle East CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

Prüfung der Betonqualität durch Messungdes elektrischen Widerstands


Zerstörungsfreie Beurteilung der Betonfestigkeit

 


Die Prüfung der Betondruckfestigkeit wird üblicherweise an standardisierten Prüfkörpern mit einem Alter von 28 Tagen durchgeführt. Der Zeit druck bei der Einhaltung von Fristen und die Notwendigkeit der Kostensenkung durch eine Verkürzung der Bauzeiten haben jedoch dazu geführt, dass Schalungen zum frühestmöglichen Zeitpunkt entfernt werden. Häufig geschieht dies ohne genaue Kenntnis der tatsächlichen Betonfestigkeit, und auch Dauerhaftigkeitsparameter sowie Umgebungseinflüsse auf das Aushärten und die Betonreife werden oftmals nicht berücksichtigt. Im vorliegenden Beitrag wird eine einfache Methode zur Vorhersage der Druckfestigkeit von Beton durch die Messung des elektrischen Widerstands vorgestellt. Bei dieser Methode kann der elektrische Widerstand des Betons vor dem Entfernen der Schalungen gemessen und in der Folge die Betonfestigkeit unter Verwendung einer Korrelationskurve „Elektrischer Widerstand vs. Druckfestigkeit“ geschätzt werden. Somit wird beispielsweise sichergestellt, dass eine Schalung erst entfernt wird, wenn der Beton eine zuvor definierte Druckfestigkeit erreicht hat, was ein Berechnen der Betonreife überflüssig macht. Zudem kann die gesamte Oberfläche einer Betonkon - struktion zur Schätzung der 28-Tage-Druckfestigkeiten systematisch geprüft werden, wobei auch Bereiche aufgedeckt werden können, die den spezifizierten Anforderungen möglicherweise nicht genügen. Auf diese Weise erhält man einen realistischen Überblick über die Betondruckfestigkeit des ge samten Bauwerks.

Artikel anzeigen
Artikel herunterladen
 


Contact


CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 10 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt
ad-media GmbH

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz