Pumpen von Beton

Teil II: Rheologie von Frischbeton

Pumpen von Beton: Eigentlich ist das eine gelöste Aufgabe, denn es wird millionenfach täglich getan. Doch wie so oft steckt der Teufel im Detail. Beton ist keine einheitliche Flüssigkeit, sondern setzt sich zusammen aus Zementleim und den darin enthaltenen (zum Teil schweren) Feststoffen. Diese sollen gleichmäßig verteilt bleiben. Oft muss eine große Höhe überwunden werden, also wird durch ein langes Rohrsystem gepumpt. Bei all dem soll der Frischbeton beim Verfüllen optimale rheologische Eigenschaften aufweisen, also sich z. B. gut verteilen und Luftblasen entweichen lassen. Welche praktischen Aussagen kann die Rheologie liefern, die zur Auswahl und Auslegung von Betonpumpen hilfreich sind?

Subscribe to magazine

Contact

Lothar & Jutta Gehm GbR Sachverständigenbüro für Rheologie Am Seeberg 14a, 61352 Bad Homburg, Deutschland T +49 6172 9213554, F +49 6172 9437056 info@rheologie.de, www.rheologie.de

Events

25.06.2024 - 27.06.2024
06.08.2024 - 08.08.2024
14.08.2024 - 16.08.2024