bwi
Current Issue Flipbook

Fachzeitschriften für die Betonindustrie

Aktuelle Ausgabe Archiv Online Flipbooks CPI TV Events Buyers' Guide Newsletter Werbung Abonnement
Suchen

Einfluss unterschiedlicher Mischprozesseauf die Festigkeit ultrahochfester Betone


Ergebnisse einer Diplomarbeit aus Österreich

 


Die Geschichte des Mischens sowie die Geschichte der Betonherstellung reichen weit zurück. Schon bei den alten Römern gab es den so genannten opus caementitium, heute als Römischer Beton bezeichnet. Damit wurden druckfeste Bauteile aus wasserbeständigem Mörtel und Steinbrocken hergestellt. Das wohl berühmteste Bauwerk aus römischem Beton ist das Pantheon (Abb. 1), dessen Kuppel eine Spannweite von 43 m aufweist [1]. Auch heute strebt man enormere Höhen und größere Spannweiten bei Gebäuden an. Einher mit dem Trieb nach immer Größerem, geht die Entwicklung nach immer besseren Baustoffen. So wurde im Laufe der Jahre die Druckfestigkeit von Beton immer weiter erhöht, was schließlich zu einem völlig neu entwickelten Baustoff, dem ultrahochfesten Beton (kurz UHPC) führte.

Artikel anzeigen
Artikel herunterladen
 


Contact


CPi worldwide sind Fachzeitschriften für die Beton- und Betonfertigteilindustrie, die in 10 verschiedenen Sprachausgaben in mehr als 170 Ländern veröffentlicht werden. Mit ihrer praxisnahen redaktionellen Berichterstattung über Forschung, Produktion und Anwendung richten sich diese Fachzeitschriften gezielt an die Entscheidungsträger der Beton- und Betonfertigteilindustrie.

Über uns
Kontakt
ad-media GmbH

Industriestrasse 180
50999 Cologne
Germany

T: + 49 2236 96 23 90
F: + 49 2236 96 23 96
info@ad-media.de

Links
  • Magazin
  • CPi-tv
  • Events
  • Buyers' Guide
  • Newsletter
  • Werbung
  • Patente
  • ad-media GmbH
Social
  • Linkedin
RECHTLICHES
  • Impressum
  • Datenschutz